Adelskartei Adelskartei.de
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Index | Nachweise bestellen | Musterantworten | Geschäftsbedingungen | Videos | Podcast | Wir über uns | Impressum

Deutsch-französische Kriegsverbrechen im Ersten Weltkrieg 1914-1918

Verzeichnis von 267 Opfern und Tätern in Kriegsverbrechensvorgängen 

Als im Jahre 1921 die Kriegsverbrecherprozesse gegen Deutsche vor dem Leipziger Reichsgericht begannen, die 17 Verfahren umfaßten und in der Presee und Gesellschaft einen starken Widerhall fanden, waren sie eine Novität in der Geschichte Deutschlands. Denn in diesem Umfang waren eigene Staatsbürger noch nie derart zur Veranwortung gezogen worden, wenn sie allgemeine Richtlinien des Völkerrechts verletzt hatten. 

Die Alliierten legten 1920 daher den Deutschen die "Liste des personnes désignées par les Puissances Alliées pour être livrées par l'Allemagne en exécution des articles 228 à 230 du Traitè de Versailles et du Protocole du 28 juin 1919" vor, in dem 890 Namen von angeblichen und tatsächlichen deutschen Kriegsverbrechern genannt wurden, die seitens der Sieger (England, Frankreich, USA, Italien) für eine gerichtliche Untersuchung vorgesehen waren. 

Nachdem die Alliierten auf ihre Liste aber verzichtet hatten, wurde eine zweite Liste erstellt, die nur noch 45 Namen enthielt. Gegen diese Personen wurden dann vor dem Leipziger Reichsgericht die Verfahren eröffnet und damit die Verfolgung von Kriegsverbrechen unte randerem in deutsche Hände gelegt.

Völkische Politiker nun veröffentlichten daraufhin in Deutschland eine sogenannte "Gegenliste", in der sie französische Kriegsverbrechen anprangerten. Diese Liste wurde von uns aus einem eher abseitigen Periodikum der Weimarer Zeit indexiert und wird hier als Register vorgestellt. 

Es enthält alle französischen Namen der angeblichen oder tatsächlichen Täter von Kriegsverbrechen und alle Namen der deutschen Kriegsgefangenen, die demnach Mißhandlungen erlitten hatten. Sie stellen, abseits von der politischen Absicht des ganzen Unterfangens, eine biographische Quelle für etliche historische Militärs und Zivilisten oft niedrigen Ranges dar, die sonst nur schwer zugänglich sind und daher hier präsentiert werden. Im Original enthält die Liste darüber hinaus auch in wenigen Zeilen die Angabe, welcher Art das jeweils begangene Kriegsverbrechen gewesen ist.


 
Absac, Comte d´, Leutnant  in Clergoux, Nennung als Kriegsverbrecher
Amelung, August, deutscher Kriegsgefangener in Blaye, Nennung als Mißhandelter
Argen, Capitain in Bassens, Nennung als Kriegsverbrecher
Armand, Leutnant in Fort Varrois, Nennung als Kriegsverbrecher
Arrago, Unterleutnant im Chausseur-Regiment 60, Nennung als Kriegsverbrecher
Arras, Sergeant-Major im Lager Sennecey, Nennung als Kriegsverbrecher
Aubert, Leutnant in Kangha-Sidi-Rackj (Nordafrika), Nennung als Kriegsverbrecher
Bailly, Jean Marie, Maire in Céron, Nennung als Kriegsverbrecher
Bainau, Krankenwärter in Val-de-gras in Paris, Nennung als Kriegsverbrecher
Barère, Leutnant-Sergeant in Blaye, Nennung als Kriegsverbrecher
Baron, Capitain der Strafcompagnie 122, Nennung als Kriegsverbrecher
Bartez, Bartholomäus, Adjutant im Lager Candor, Nennung als Kriegsverbrecher
Berand, Kommandant im Lager Abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Bergemann, Fritz, deutscher Kriegsgefangener aus dem Infanterie-Regiment 242, Nennung als Kriegsverbrecher
Bernard, Leutnant im Lager abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Bernard, Leutnant im Lager La Maltonne, Nennung als Kriegsverbrecher 
Bernard, Sergeant im 86.Infanterie-Regiment, Nennung als Kriegsverbrecher 
Bernstein, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Montreau-les-Mines, Nennung als Mißhandelter
Bessières, Capitain im Lager Chagnat, Nennung als Kriegsverbrecher 
Beyerlein, Obertst und deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Angerau, Nennung als Mißhandelter
Bidault, Capitain im Lager Ouzon an der Loire, Nennung als Kriegsverbrecher 
Binet, Capitain im Lager Outreville, Nennung als Kriegsverbrecher 
Birchhof, deutscher Kriegsgefangener im Lager Varois, Nennung als Mißhandelter
Blanche, Arzt im Lager Lisieux, Nennung als Kriegsverbrecher
Blanché, Capitain im Lager Saint Genest-Lerpe, Nennung als Kriegsverbrecher 
Böhle, Albert, Soldat und deutscher Kriegsgefangener im Lager Charpiagne, Nennung als Mißhandelter
Boiteaux. Leutnant in Verdun-Malancourt, Nennung als Kriegsverbrecher
Boiviu, Arzt in Vitré, Nennung als Kriegsverbrecher
Bonamy, Leutnant in Chaumont sur Avre, Nennung als Kriegsverbrecher
Boncher, Kommandant im Lager Dinant, Nennung als Kriegsverbrecher
Bonhelieu, Capitain in Frankreich, Nennung als Kriegsverbrecher
Bonnet, Adjutant im Zuchthaus Avignon, Nennung als Kriegsverbrecher
Bosse, Dolmetscher in Croisset, Nennung als Kriegsverbrecher
Boulanger, Adjutant im Lager Létricourt, Nennung als Kriegsverbrecher
Boyau, Sergeant im Lager Saint Etienne, Nennung als Kriegsverbrecher
Brabanzki, deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Nazaire, Nennung als Kriegsverbrecher  
Brateau, Assistenzarzt in Mas-Eloi, Nennung als Kriegsverbrecher
Briand, Sergeant in Chatillon, Nennung als Kriegsverbrecher
Brissot, Leutnant beim Kommando 20 in Céron, Nennung als Kriegsverbrecher
Brunet, Soldat im Lager Croix-Moligneaux, Nennung als Kriegsverbrecher
Burion, Sanitätskorporal in Lyon, Nennung als Kriegsverbrecher
Caborieaux, Gendarm im Lager Les Aulizes, Nennung als Kriegsverbrecher
Cadet, Capitaine im Lager Vertus, Nennung als Kriegsverbrecher
Carrée, Sergeant im Zuchthaus Avignon, Nennung als Kriegsverbrecher
Carrier, Leutnant im Lager Premécourt, Nennung als Kriegsverbrecher
Castelli, Sergeant im Lager Abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Caudonvale, Capitain de in Carcassone, Nennung als Kriegsverbrecher
Cavailles, Adjutant in der Kaserne Cette, Nennung als Kriegsverbrecher
Chapuis, Korporal im Detachement Valdahon, Nennung als Kriegsverbrecher
Charant, Sergeant im Lager Croix-Moligneaux, Nennung als Kriegsverbrecher
Chargueron, Unterleutnant in der 14.Marokkanischen Kompagnie, Nennung als Kriegsverbrecher
Charles, Krankenschwester in Saint Dizier, Nennung als Kriegsverbrecher
Charpentier, Förster im Lager Croix-Moligneaux, Nennung als Kriegsverbrecher
Chaussont, Unterleutnant im Steinbruch de Mazelles, Nennung als Kriegsverbrecher
Cheén (Chéne), Leutnant im Lager Phlin, Nennung als Kriegsverbrecher
Chevalier, Leutnant im Lager Nancy, Nennung als Kriegsverbrecher
Chivet, Doktor und Arzt in Lyon, Nennung als Kriegsverbrecher
Claud, Leutnant im Fort d´Avuières, Nennung als Kriegsverbrecher
Claude, Leutnant im Detachement Malo (Dinan), Nennung als Kriegsverbrecher
Clevcau, Adjutant im Arbeitskommando Guérigny, Nennung als Kriegsverbrecher
Coquillon, Sanitätssergeant im Lager Sennecey, Nennung als Kriegsverbrecher
Corney (Corvey), Dolmetscher im Lazarett Desgamettes, Nennung als Kriegsverbrecher
Coste, Nomen Nescio de la, Adjutant im Lager Le Havre, Nennung als Kriegsverbrecher
Courtier, Leutnant im Lager Saint Nazaire, Nennung als Kriegsverbrecher
Cuvillier, Leutnant in Biessard, Nennung als Kriegsverbrecher
Daert, Leutnant im Lager Maillot, Nennung als Kriegsverbrecher
Damay, Capitain im Lager Serres-Carpentras, Nennung als Kriegsverbrecher
Danelle, Oberst in Le Havre, Nennung als Kriegsverbrecher
Dassoy, Leutnant im Lager Montreaux, Nennung als Kriegsverbrecher
Daubert, Leutnant im Lager Chagnat-Chezat, Nennung als Kriegsverbrecher
Delamare, Frau Oberst aus Val-de-Gras in Paris, Nennung als Kriegsverbrecher
Desirien, Chefarzt im Lazarett Hotel Dien in Amiens, Nennung als Kriegsverbrecher
Dietrich, August, deutscher Kriegsgefangener vom Infanterie-Regiment 85, Nennung als Mißhandelter
Dietsch, Sanitäter im Lager Tigziert, Nennung als Kriegsverbrecher
Dorschensky, Max v., Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Montreau-les-Mines, Nennung als Mißhandelter
Drechsler, Adjutant im Lager Poiters, Nennung als Kriegsverbrecher
Dupont, Capitain im Lager Fontaine, Nennung als Kriegsverbrecher
Durand, Sergeant im Fort d´Atutières, Nennung als Kriegsverbrecher
Dussel, Kommandant in Blaye, Nennung als Kriegsverbrecher
Eckey, Leutnant und deutscher Kriegsgefangener, Nennung als Mißhandelter
Edler, Musketier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Chatillon-le-Dux, Nennung als Mißhandelter 10
Eimont, Lagerchef beim Detachement Chambonnet, Nennung als Kriegsverbrecher
Eisemann, Leo, deutscher Kriegsgefangener im Lager Montreau-les-Mines, Nennung als Kriegsverbrecher
Enselin, Kommandant des Lagers La Pallice, Nennung als Kriegsverbrecher
Etinelle, Arzt in Orléans, Nennung als Kriegsverbrecher
Fassard, Paul, Posten im Lager Saint Aubin, Nennung als Kriegsverbrecher
Federici, Adjutant der Gefangenen-Compagnie 61 in Haus sur Marne, Nennung als Kriegsverbrecher
Feraldini Romes, Aufseher im Steinbruch Jessaine, Nennung als Kriegsverbrecher
Fersching, deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Aubin, Nennung als Kriegsverbrecher
Feyler, Genrdarmerie-Capitain in Brest, Nennung als Kriegsverbrecher
Filippo, Leutnant im Lager Charpiagne, Nennung als Kriegsverbrecher
Foucher, Soldat im Lager Beaufort, Nennung als Kriegsverbrecher
Fourniol, Capitain in Chartres sur Aube, Nennung als Kriegsverbrecher
Fraikin, Capitain im Lager Bernicourt, Nennung als Kriegsverbrecher
Francois, Capitain im Lager Chartres sur Aube, Nennung als Kriegsverbrecher
Franke, Willi, Vizefeldwebel im Lager Sivry, Nennung als Kriegsverbrecher
Fuchs, Adjutant im Lager Serres-Charpentras, Nennung als Kriegsverbrecher
Gai, Korporal im Lager Mézy, Nennung als Kriegsverbrecher
Garnier, Capitaine im Lager Saint Angerau, Nennung als Kriegsverbrecher
Genß, Adam, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener in Château de Monvalon, Nennung als Mißhandelter  
Georges Froin, Arzt im Lager Souilly, Nennung als Kriegsverbrecher
Gerberty, Leutnant der Gefangenen-Compagnie 836 in Reillon, Nennung als Kriegsverbrecher
Germont, Sergeant in der Gefangene-Compagnie 3, Nennung als Kriegsverbrecher
Gerstner, Soldat aus Backnang und deutscher Kriegsgefangener in Lyon, Nennung als Kriegsverbrecher
Giese, deutscher Kriegsgefangener in Saint Rabord, Nennung als Kriegsverbrecher
Girard, Korporal im Lager Chatillon-sur-Dux, Nennung als Kriegsverbrecher
Gödicke, Offiziersstellvertreter und deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Aubin-Epinay, Nennung als Mißhandelter
Gourdon, Professor und Arzt im Lazarett Hotel Dien in Amiens, Nennung als Kriegsverbrecher
Grand, Capitain im Lager Ferryville, Nennung als Kriegsverbrecher
Grimaldi, Leutnant im Lager Sennecey, Nennung als Kriegsverbrecher
Groeben, Graf v.der, Oberleutnant und deutscher Kriegsgefangener im Lager Clergoux-Sedières, Nennung als Mißhandelter
Gros, Sergeant im Lager Vez-Thuczy, Nennung als Kriegsverbrecher
Grosse, Leutnant der Reserve und deutscher Kriegsgefangener in Avignon, Nennung als Kriegsverbrecher
Gugold, deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Nazaire, Nennung als Kriegsverbrecher  
Guichard, Capitain im Lager Sistéron, Nennung als Kriegsverbrecher
Guilleaume, Doktor aus Paris im Lazaratt Tours, Nennung als Kriegsverbrecher
Haithy, Adjutant im Lager Etampes, Nennung als Kriegsverbrecher
Hanot, Inspektionsoffizier beim Meldekommando Point du Jour, Nennung als Kriegsverbrecher
Hanot, Unterleutnant im Lager Chatoillon-le-Dux, Nennung als Kriegsverbrecher
Hasenvclever, Kommadant des Lagers Clergoux-Sedières, Nennung als Kriegsverbrecher
Heimbach, deutscher Kriegsgefangener im Lager Serres-Charpentras, Nennung als Kriegsverbrecher
Hermine, Krankenschwester im Lazarett Besancon, Nennung als Kriegsverbrecher
Hesselkutz, Lehrer und deutscher Kriegsgefangener im Lager Montreau-les-Mines, Nennung als Mißhandelter
Heßlau, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Aubin-Epinay, Nennung als Mißhandelter
Hierholz, Kommandant im Lager Tigzirt in Nordafrika, Nennung als Kriegsverbrecher
Hildenbrand, Julius, deutscher Kriegsgefangener, Nennung als Kriegsverbrecher
Humbert, Sergeant im Detachement Saint Rabord, Nennung als Kriegsverbrecher
Ilury, Sergeant im Lager Vez-Thuczy, Nennung als Kriegsverbrecher
Kaplan, Arzt im Hospital Lycéc Marceau in Chartres, Nennung als Kriegsverbrecher
Kästner, Kurt, Leutnant und deutscher Kriegsgefangener in Antwerpen, Nennung als Kriegsverbrecher
Klein, Walter, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener in Château de Monvalon, Nennung als Kriegsverbrecher
Knapp, Ferdinand, deutscher Kriegsgefangener im Lager La Pallice, Nennung als Kriegsverbrecher
Knörtzer, Hauptmann und deutscher Kriegsgefangener im Lager Ferryville, Nennung als Kriegsverbrecher
Kretschow, Ewald, Soldat und deutscher Kriegsgefangener im Lager Sivry, Nennung als Kriegsverbrecher
Laboncari, Chefarzt im Lazaratt Castelnaudery, Nennung als Kriegsverbrecher
Lacombe, Capitain im Lager Fort Desain in Martinique, Nennung als Kriegsverbrecher
Lafont, Krankenwärter in Val-de-Gras in Paris, Nennung als Kriegsverbrecher
Langen, Nomen Nescio v., deutscher Kriegsgefangener und Major, Nennung als Mißhandelter
Latique, Krankenwärter aus Val-de-Gras in Paris, Nennung als Kriegsverbrecher
Laverne, Krankenwärter aus Val-de-Gras in Paris, Nennung als Kriegsverbrecher
Le Rasle, Capitain im Lager von Caen, Nennung als Kriegsverbrecher
Leblanc, Oberleutnant im Lager Saint Angerau, Nennung als Kriegsverbrecher
Leber, Capitain in einem Infanterie-Regiment, Nennung als Kriegsverbrecher
Lebrude, Leutnant im Lager Montreau-les-Mines, Nennung als Kriegsverbrecher
Leiningen, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Chatillon-sur-Dux, Nennung als Mißhandelter
Lèval (Lérà, Laval), Capitain im Lager von Caëen, Nennung als Kriegsverbrecher
Lichtenstein, Dolmetscher im Hospital Coutances, Nennung als Kriegsverbrecher
Lichtenstein, Ober-Infirmier in Limoges, Nennung als Kriegsverbrecher
Lippert, deutscher Kriegsgefangener im Lager Serres-Charpentras, Nennung als Kriegsverbrecher
Lohr, Dragoner und deutscher Kriegsgefangener im Lager Chatillon-le-Dux, Nennung als Kriegsverbrecher
Longevet, Doktor und Arzt aus Abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Lorenzo, Sergeant im Lager Sonilly, Nennung als Kriegsverbrecher
Loughare, Stabsarzt im Lager Abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Luciani, Leutnant im Lager Verzenay, Nennung als Kriegsverbrecher
Luhe, Nomen Nescio von der, Unteroffizier in Le Havre, Nennung als Kriegsverbrecher
Maillot, Capitain im Infanterieregiment 78, Nennung als Kriegsverbrecher
Mandolin, Sergeant im Fort Saint Nicolaus-Marseille, Nennung als Kriegsverbrecher
Marais, Arzt im Lager Dieppe, Nennung als Kriegsverbrecher
Marcantoni, Lagerarzt auf Korsika, Nennung als Kriegsverbrecher
Marchal, Korporal beim Arbeitskommando Laure, Nennung als Kriegsverbrecher
Marsay, Capitain de, Kommandant des Lagers Entrevaux, Nennung als Kriegsverbrecher
Marschall, Adjutant im Lager Roanne, Nennung als Kriegsverbrecher
Martin, Sergeant im Lager Sistéron, Nennung als Kriegsverbrecher
Massaini, Dolmetscher im Lager Riom, Nennung als Kriegsverbrecher
Matiske, deutscher Kriegsgefangener im Lager Sennecey, Nennung als Kriegsverbrecher
Mauget, Adjutant im Lager Varois, Nennung als Kriegsverbrecher
Maurice, Postensoldat im Kommando IIe in Saint Antin, Nennung als Kriegsverbrecher
Mauricelle, Zivilarzt im Lager Blaye, Nennung als Kriegsverbrecher
Maus, Carl, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener im Lager Sennecey, Nennung als Mißhandelter
Mawa, Leutnant der Arbeitskompanie 883 in Menhoul, Nennung als Kriegsverbrecher
May, Leutnant in der Gefangenen-Compagnie 45 in Châtres, Nennung als Kriegsverbrecher
Medean, Sergeant in Blaye, Nennung als Kriegsverbrecher
Meier, Unterarzt und deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Aubin-Epinay, Nennung als Mißhandelter
Mercier, Adjutant im Lager Saint Aubin-Epinay, Nennung als Kriegsverbrecher
Merry, Sergeant im Zuchthaus Avignon, Nennung als Kriegsverbrecher
Mertz, Heinrich, deutscher Kriegsgefangener und Mechaniker aus Aßbach in Thüringen, Nennung als Mißhandelter
Mettavant, Capitain im Lager Sennecey, Nennung als Kriegsverbrecher
Meyer, elsässischer Arzt in Saint Brieux, Nennung als Kriegsverbrecher
Miratzki, Franz, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener in Château de Monvalon, Nennung als Mißhandelter  
Mock, Doktor und Arzt im Lager Saint Houssage-Beranger, Nennung als Kriegsverbrecher
Modet, Leutnant der Gefangenen-Compagnie 61 in Haus an der Marne, Nennung als Kriegsverbrecher
Molski, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Serres-Charpentras, Nennung als Kriegsverbrecher
Morraux, Kommandant des Lagers Aulnat, Nennung als Kriegsverbrecher
Mory, Leutnantim Lager Verzenay, Nennung als Kriegsverbrecher
Müller, deutscher Kriegsgefangener und Musektier aus der Pfalz, Nennung als Mißhandelter
Müllers, Johann, Unteroffizier aus Cretow und deutscher Kriegsgefangener im Lager Aulnat, Nennung als Mißhandelter
Murat, Prince, Capitain im Fort Satelle, Nennung als Kriegsverbrecher
Nicolei, Zivilarzt im Lazarett in Saint Affrique, Nennung als Kriegsverbrecher
Olivier, Bauer in Landres, Nennung als Kriegsverbrecher
Olivier, Sergeant im Lager Chatillon-sur-Dux, Nennung als Kriegsverbrecher
Öllerer, Matthäus, Soldat und deutscher Kriegsgefangener im Lager Sivry, Nennung als Mißhandelter
Pahin, Adjutant im Lager Sennecey, Nennung als Kriegsverbrecher
Palais, Capitain der Gefangene-Compagnie 6, Nennung als Kriegsverbrecher
Palan, Leutnant im Lager Vez-Thuczy, Nennung als Kriegsverbrecher
Papon, Doktor und Arzt im Hospital Saint André in Clermont-Ferrand, Nennung als Kriegsverbrecher
Patschicalupi, Sanitätssoldat im Lager Carpiagne, Nennung als Kriegsverbrecher
Pégonne, Arzt in Valde-Maizet, Nennung als Kriegsverbrecher
Pellerin, Medizinmajor im Lager Quai de France in Rouen, Nennung als Kriegsverbrecher
Pétorjas, Leutnant der Gefangene-Compagnie 119, Nennung als Kriegsverbrecher
Philippe, Capitain des Lagers Honfleux, Nennung als Kriegsverbrecher
Picoly, Sprachlehrer aus Toulon in Saint Mandrière, Nennung als Kriegsverbrecher
Pietz, Peter, aus Aachen, Nennung als Mißhandelter
Pisord, Doktor und Arzt im Lager Croissof, Nennung als Kriegsverbrecher
Plauche, Adjutant beim Detachement Château de Monvalon, Nennung als Kriegsverbrecher
Polissart, Capitain im Lager Saint Nazaire, Nennung als Kriegsverbrecher  
Poulet, Gouverneur von Martinique, Nennung als Kriegsverbrecher
Pummer, Ludwig, deutscher Kriegsgefangener im Lager Beaufort, Nennung als Mißhandelter
Queroli, Adjutant im Lager Casabianda auf Korsika, Nennung als Kriegsverbrecher
Rammette, Kommandant im Lager Sivry bei Verdun, Nennung als Kriegsverbrecher
Ranger, Capitain im Lager Chamblay, Nennung als Kriegsverbrecher
Rarmeau, Leutnant der Gefangenen-Kompagnie 60, Nennung als Kriegsverbrecher
Rateau, Leutnant im Lager Roanne, Nennung als Kriegsverbrecher
Reh, Leutnant und deutscher Kriegsgefangener im Lager Sistéron, Nennung als Mißhandelter
Reindl, Michael, deutscher Kriegsgefangener im Lager Beaufort, Nennung als Mißhandelter
Renault, Sergeant in Onville, Nennung als Kriegsverbrecher
Richard, Leutnant der Gefangenen-Compagnie 836 in Reillon, Nennung als Kriegsverbrecher
Robiard, Sergeant im Lager Vez-Thuczy, Nennung als Kriegsverbrecher
Rocher, Adjutant im Lager Chamblay, Nennung als Kriegsverbrecher
Rose, Gerhard, Soldat in Blaye, Nennung als Kriegsverbrecher
Rousset, Sergeant im Detachement Sandrey, Nennung als Kriegsverbrecher
Saint Pierre, Schwester im Hospital Misete de Rouen, Nennung als Kriegsverbrecher
Saintons, Arzt im Lager La Lans, Nennung als Kriegsverbrecher
Sander, Josef, deutscher Kriegsgefangener und Unteroffizier im Infanterie-Regiment 56, Nennung als Mißhandelter
Sander, Josef, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Serres-Charpentras , Nennung als Mißhandelter
Sartique, Leutnant in Blaye, Nennung als Kriegsverbrecher
Schauroth, Leutnant der Reserve und deutscher Kriegsgefangener in Avignon, Nennung als Mißhandelter
Schlünder, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener im Lager Chatillon-le-Dux, Nennung als Mißhandelter
Schoeling, Leutnant der Reserve und deutscher Kriegsgefangener im Zuchthaus Avignon, Nennung als Mißhandelter
Schubert, Georg, deutscher Kriegsgefangener im Lager Etampes, Nennung als Mißhandelter
Schütz, Sergeant im Lager Levasseur, Nennung als Kriegsverbrecher
Ségar, Unterpräfekt in Saint Affrique, Nennung als Kriegsverbrecher
Seifert, Krankenträger und deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Aubin-Epinay, Nennung als Mißhandelter
Siegert, Musketier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Chatillon-sur-Dux, Nennung als Mißhandelter
Sigrist, Sergeant im Lager Mamey, Nennung als Kriegsverbrecher
Simon, deutscher Kriegsgefangener aus Hamburg im Lager Chartres sur Aube, Nennung als Mißhandelter
Sommer, Vizefeldwebel und deutscher Kriegsgefangener im Lager Sivry, Nennung als Mißhandelter
Spangenberg, Josef, deutscher Kriegsgefangener aus Berlin, Nennung als Mißhandelter
Stachely, Landwehrmann und deutscher Kriegsgefangener in Saint André le Coq, Nennung als Mißhandelter
Steigelmann, Sergeant im Lager Le Havre, Nennung als Kriegsverbrecher
Steinborn, deutscher Kriegsgefangener im Lager Sennecey, Nennung als Mißhandelter
Stipschild, deutscher Kriegsgefangener im Lager Sennecey, Nennung als Mißhandelter
Straßburger, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Saint Aubin-Epinay, Nennung als Mißhandelter
Szywy, Julius, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener im Lager Les Aulizes, Nennung als Mißhandelter
Tailleser, Capitain im Lager Cagnac, Nennung als Kriegsverbrecher
Tailletard, Leutnant im Lager Rouane, Nennung als Kriegsverbrecher
Tellier, Sergeant im Kommando Saint André le Coq, Nennung als Kriegsverbrecher
Thewies, Capitain im Lager Candor, Nennung als Kriegsverbrecher
Thomas, Korporal im Waldkommando Saint Bonnet, Nennung als Kriegsverbrecher
Tittof, Lagerarzt im Lager Ande, Nennung als Kriegsverbrecher
Tonvené, Sergeant im Lager Riom, Nennung als Kriegsverbrecher
Vannier, Capitain im Lager Saint Loup, Nennung als Kriegsverbrecher
Vendome, Herzog von, Leutnant im Lager Sivry, Nennung als Kriegsverbrecher
Venèr, Adjutant im Lager Abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Venère, Adjutant im Lager Abomey, Nennung als Kriegsverbrecher
Vuellemot, General und Kommandeur der 11.Division, Nennung als Kriegsverbrecher
Weil, Capitain und ehemaliger deutscher Reichstagsabgeordneter, Nennung als Kriegsverbrecher
Weinert, Oberjäger und deutscher Kriegsgefangener im Lager Serres-Charpentras, Nennung als Mißhandelter
Weirich, Unteroffizier und deutscher Kriegsgefangener im Lager Chatillon-sur-Dux, Nennung als Mißhandelter
Weisenbacher, FF, Soldat und deutscher Kriegsgefangener im Lager Sivry, Nennung als Mißhandelter
Weiß, Max, Soldat und deutscher Kriegsgefangener im Fort Saint Nicolaus-Marseille, Nennung als Mißhandelter
Wennrich, Leutnant und deutscher Kriegsgefangener im Lager Clergoux-Sedières, Nennung als Mißhandelter
Wohlbehagen, deutscher Kriegsgefangener im Lager La Pallice, Nennung als Mißhandelter
Ymonet, Leutnant im Lager Le Havre, Nennung als Kriegsverbrecher
Zègre, Doktor und Arzt im Hospital zu Clermont, Nennung als Kriegsverbrecher
Zehler, Martin, Gefreiter und deutscher Kriegsgefangener im Lager Caen, Nennung als Mißhandelter
Ziesing (Ziesang), deutscher Kriegsgefangener auf Korsika, Nennung als Mißhandelter
Zoli, Kommandant in Chiavari auf Korsika, Nennung als Kriegsverbrecher


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenztre Anzahl von Quellennachweisen. Anfragen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Adelskartei.de - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Nach oben zum Seitenanfang