Adelskartei Adelskartei.de
Gegründet 1993
Online seit 1998

Start | Index | Nachweise bestellen | Musterantworten | Geschäftsbedingungen | Videos | Podcast | Wir über uns | Impressum

Historische deutsche Adelsquellen 1300 bis 1950

Nachweise zu 38.431 alten Biographie-Nennungen und Lebensläufen in Akten und Literatur

Quellen zum deutschen Adel zu finden ist mit dem Internet mit seinen Digitalisaten, die vielfach bereits im Volltext abrufbar sind, leicht geworden. Dennoch gibt es eine ganze Reihe von alten Quellen, die bisher noch nicht digital erfaßt worden sind und dies gilt insbesondere für Quellen zum deutschen Adel. Hier sind häufig genug Akten gar nicht digitialisiert, aber auch ältere Literatur. Insofern ist es hilfreich, über ein Werkzeug zu verfügen, das hier an dieser Stelle von Adeldskartei.de zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich um eine Art nichtvirtuelle und von Menschenhand zusammengetragene und überprüfte Megasuchmaschine für alte literarische und archivalische Quellen, wobei teils recht abseitige Quellen (wie beispielsweise Regimentsgeschichten, Archivpublikationen, Bildnissammlungen, Sachmonographien, Ranglisten, handschriftliche Sammlungen et cetera) herangezogen und indexiert wurden. Auf diese Weise entstand aus 63 verschiedenen Quellen ein Kompendiumsregister, sortiert nach Familiennamen, die, einzeln durchgesehen, für jeden Forscher eine große Menge an Zeit in Anspruch nehmen würden. So aber lassen sich die vielfach quantitativ großen Mengen an Nachweisen leicht und auf einen Blick finden. Dabei handelt es sich um Genealogien, Familienstammfolgen, Wappen, Bildnisse, Dienstranglisteneinträge, Akten, Ordens- und Ritterverzeichnisse, Militäraufsätze und dergleichen, zumeist jedoch um Lebensläufe in unterschiedlicher Länge und Güte. Im folgenden Abschnitt finden Sie zunächst einmal alle Vorkommen alphabetisch aufsteigend sortiert; ein Verzeichnis des ganzen Alphabets existiert natürlich ebenfalls. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern zu allen Sie interessierenden Quellenvorkommen den exakten Quellennachweis zu. 

Derenthal, Daniel Ernst v. (erwähnt 1714/17)
Derenthal, Friedrich Wilhelm v., GehRegRat (erwähnt 1730/35)
Derenthal, Friedrich Wilhelm v., RegPräs (erwähnt 1736/40)
Derenthal, Friedrich Wilhelm v., RegPräs (erwähnt 1740/45)
Derenthal, Friedrich Wilhelm v., RegRat (erwähnt 1723/25)
Derenthal, Friedrich Wilhelm v., RegRat (erwähnt 1726/29)
Derenthal, Stephan v., aus Pernau (Estland), 1702 stud. in Kiel
Derenthal, v., Beamter in Brackwede (erwähnt 1736/40)
Derenthal (pomm. Familienpapiere)
Derenthall, Friedrich Wilhelm v., GehRat (erwähnt 1740)
Derenthall, Friedrich Wilhelm v., GehRat (erwähnt 1746/48)
Derenthall, Friedrich Wilhelm v., GehRat (erwähnt 1748/50)
Derenthall, Friedrich Wilhelm v., GehRat (erwähnt 1750/53)
Derenthall, Friedrich Wilhelm v. (1797-1874)
Derenthall, Friedrich Wilhelm v. (erwähnt 1740/45)
Derenthall, Ludwig Friedrich v., KriegsRat in Kleve (erwähnt 1772/86)
Derenthall, Otto v., 1890 Gen.d.Inf.
Derenthall, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1703
Derenthall, v., Briefwechsel mit Herzog Friedrich v.Schleswig-Holstein zwischen 1850 und 1880
Derenthall, v., Genltn (erwähnt 1888/90)
Derfflinger, Genltn.v. (erwähnt 1723/25)
Derfflinger, George Frhr.v., Feldmarschall (erwähnt 1701/14)
Derfflinger, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1684-1804
Derfflinger, v., Familie, in Preußen (19.Jh.)
Derfflinger, v., Feldherr, in Preußen (18.Jh.)
Derfflinger, v., preuß. Familie (erw.18.Jh.)
Derflinger, Georg v. (1606-1695), Kurbrand. GenFeldMarschall, Wappen, Bildnis
Dernath, Familie v.
Dernath, Friedrich Ottto Graf v.
Dernath, G.G.v., im 17.Jh. Fürstbischöfl.-Lübeckischer Bediensteter, Bestallungspapiere
Dernath, Gerhard Graf v. (1622-1689)
Dernath, Gerhard Graf v. (1668-1740)
Dernath, Gerhard Graf v. (1700-1759)
Dernath, Gräfin v., in Preußen (19.Jh.)
Dernath, Johann Georg Graf v.
Dernath, Magnus Graf v.
Dernath, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Dernath, v., GehRat Graf v., auf Hasselburg, dessen Konkursmasse 1805
Dernath, v., Schreiben der Dt.Kanzlei Kopenhagen (18.-19.Jh.)
Dernbach, Johann Ludwig v. (erwähnt 1718/31)
Dersch, Raab Alhard v. (Personalschrift)
Derschau, Albert v., 1841 in Wesel geb., Preuß. Inf-Offz
Derschau, Albrecht Friedrich v., HofGerPräs (erwähnt 1754/56)
Derschau, Albrecht Friedrich v. (erwähnt 1718/23)
Derschau, Carl Christian v., Rittmstr (erwähnt 1772/86)
Derschau, Christian Reinhold v., Oberst (erwähnt 1736/40)
Derschau, Christian Wilhelm v., aus Preussen, 1674 stud. in Wittenberg
Derschau, Christian Wilhelm v., Obrist, 1720 Preuß. Tabakkollegiums-Mitglied
Derschau, Christian Wilhelm v. (erwähnt 1714/17)
Derschau, Christian Wilhelm v. (erwähnt 1718/23)
Derschau, Christoph Friedrich (v.), GehRat (erwähnt 1756/57)
Derschau, Christoph Friedrich v., GehRat (erwähnt 1748/50)
Derschau, Christoph Friedrich v., GehRat (erwähnt 1750/53)
Derschau, Christoph Friedrich v., GehRat (erwähnt 1759/63)
Derschau, Christoph Friedrich v., GehRat in Ostfriesland (erwähnt 1772/86)
Derschau, Christoph v., GehRat (erwähnt 1763/66)
Derschau, Christoph v. (1605-1649), Prof. iur. (1644)
Derschau, Ernst Otto Lebrecht v. (Preuß. StaatsArchivar
Derschau, Friedrich Christoph v., RegPräs (erwähnt 1754/56)
Derschau, Friedrich v. (1644-1713), 1667 stud.jur. in Leipzig
Derschau, Friedrich v. (erwähnt 1701/14)
Derschau, Friedrich v. (erwähnt 1714/17)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KammerChef in Mörs (erwähnt 1772/86)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KammerPräs in Minden (erwähnt 1766/69)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KriegsRat (erwähnt 1748/50)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KriegsRat (erwähnt 1750/53)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KriegsRat (erwähnt 1756/57)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KriegsRat (erwähnt 1759/63)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KriegsRat (erwähnt 1763/66)
Derschau, Friedrich Wilhelm v., KriegsRat (erwähnt 1769/72)
Derschau, Friedrich Wilhelm v. KammerAuskulator (erwähnt 1746/48)
Derschau, Johann (v.?), Student in Heidelberg (1589), Jurist
Derschau, Kptn.v. (erwähnt 1736/40)
Derschau, Louise Helena Margaretha v. (erwähnt 1772/86)
Derschau, Reinhold Christian v., aus Preussen, 1695 stud. in Königsberg
Derschau, Reinhold v. (1600-1667), Prof.iur. in Königsberg, Bildnis
Derschau, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1740-1742
Derschau, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Derschau, v., Oberst (erwähnt 1740/45)
Derschau, v., Obstltn, in Preußen (18.Jh.)
Derschau, v., preuß. Familie (erw.18.Jh.)
Derschau, v., Teilnehmer an einem Schauspiel, in Preußen (18.Jh.)
Derschun (pomm. Familienpapiere)
Dersky, Hans Georg v., Hr auf Pfaffendorf (erwähnt 1772/86)
Des Champs, August Ludwig, aus Freiberg (Kursachsen), war 1784 Notar
Dessin, Lüder v. (Personalschrift)
Destinon, Alexander Jacob v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Destinon, Emil August v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Destinon, Just Friedrich Hieronymus v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Destinon, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Destinon, v., Rechtsakten zwischen 1834 und 1867 in Holst./ Lauenburg
Destinon, v. , Glückstadter StadtPräs und JustRat, dessen Nachlaß 1858
Destouches, Ernst v. (1843-1916), Bayer. Staats- und StadtArchivar
Detmering, Pauö v. (1831 geboren), DragonerOffz
Detmering, v., 1909 Genltn, geb.1831
Detmers, August Hinrich v.
Detten, Arnold v., 1873 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Detten, Clemens v., 1905 LdGerPräs
Detten, Georg v.
Detten, Gustav v., 1880 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Detten, Hermann v. (1879-1954)
Detten, Max v. (1877-1945)
Detten, Wilhelm v., 1845 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Deutecom, Diederich Johann v. (erwähnt 1740/45)
Deutecom, Dietrich Johann Carl v., GehRat (erwähnt 1748/50)
Deutecom, Dietrich Johann Carl v., HofRat (erwähnt 1736/40)
Deutecom, Dietrich Johann Karl v., GehRat (erwähnt 1746/48)
Deutecom, Friedrich Joachim (v.), RegDir (erwähnt 1756/57)
Deutecom, Johann Conrad Friedrich v., Ass in Minden (erwähnt 1772/86)
Deutecom, Johann Karl v., GehJustRat (erwähnt 1750/53)
Deutecom, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Deutinger, Martin v. (1789-1854), Bayer. DiözesanArchivar
Deville, Johann Franz Guillot (v.?), Student in Strassburg (1715), Jurist
Dewall, Hans v., 1866 geb., Lippescher Flügel-Adjutant
Dewall, v., Bürgermeister von Wesel (erwähnt 1754/56)
Dewerdeck, Johann Georg (v.?), aus Löhn (Schlesien), 1681 stud. in Leipzig
Dewitz, Bernd Kühne v. (Personalschrift)
Dewitz, Botho Christoph v, 1758 Jurastudent
Dewitz, Carl Josef v., VizeKanzler (erwähnt 1740/45)
Dewitz, Christian Heinrich v., LdRat (erwähnt 1726/29)
Dewitz, Christian Heinrich v., LdRat im Krs Daber (erwähnt 1769/72)
Dewitz, Christoph Heinrich v., LdRat (erwähnt 1759/63)
Dewitz, Christoph Heinrich v., LdRat im Krs Jauer (erwähnt 1750/53)
Dewitz, Christoph Heinrich v.,LdRat (erwähnt 1763/66)
Dewitz, Dr.Bernd v.
Dewitz, Eckard Ulrich v., 1688 Jurastudent
Dewitz, Ernst Otto v. (1904-1989)
Dewitz, Familie v. (17.-18.Jahrh.)
Dewitz, Friedrich Wilhelm v., Genmaj. (erwähnt 1730/35)
Dewitz, Georg Carl v., 1802 Meckl. Justizbeamter, Personalakte
Dewitz, Geschlechtssage der Familie v.
Dewitz, Graf v.
Dewitz, Gustav Georg v., 1653 Jurastudent
Dewitz, Hermann v. (1854-1939)
Dewitz, Herren v.
Dewitz, Hptm. Joachim v.
Dewitz, Joachim Balthasar v., Gouverneur in Kolberg, in Preußen (17.Jh.)
Dewitz, Johann Georg v. (1878-1958)
Dewitz, Johann v. (Landbund Pommern)
Dewitz, Karl Josef v., GehRat (erwähnt 1740)
Dewitz, Karl Joseph v., RegVizePräs (erwähnt 1750/53)
Dewitz, KriegsRat v., in Stettin (erwähnt 1746/48)
Dewitz, LdRat Bernd v. (Personalschrift)
Dewitz, Louis v. (geb.1857)
Dewitz, ObPr.v. (Laufzeit 1906-1928)
Dewitz, Obstltn. und LdRat v. (erwähnt 1723/25)
Dewitz, Oskar v.,1936 angeklagt wegen Hochverrat
Dewitz, Otto v., geb.1853, 1875 Lübecker KatharineumsSchüler in Lübeck
Dewitz, Otto v., LdRat (geb.1850)
Dewitz, Otto v. (1850-1926)
Dewitz, Paul Ulrich Conrad v., 1855 geb., Dragoner-Offz.
Dewitz, Philipp v., 1855 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Dewitz, Steffan Bernd v., Obstltn. (erwähnt 1726/29)
Dewitz, Steffen Gottlieb v., Major und KrsDeputierter (erwähnt 1769/72)
Dewitz, Stephan Werner v., 1745 Jurastudent
Dewitz, Stephan Werner v. (1846 geboren), DragonerOffz
Dewitz, Ulrich Otto v. (1671-1723), Dän. Genltn in Stargard, Wappen, Bildnis
Dewitz, Ulrich v. (erw.1878/83)
Dewitz, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1724 wegen Wulckow
Dewitz, v., 1813 Preuß. LdRat (gest.1819)
Dewitz, v., 1907 WirklGehRat und ObPr
Dewitz, v., 21 Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Dewitz, v., Genealogie der Familie  I Generalia Nr.2
Dewitz, v., Preuß. Offiziere im 17.Jahrh.
Dewitz, v., Schreiben der Dt.Kanzlei Kopenhagen (18.-19.Jh.)
Dewitz, v., Schwiegersohn Derfflingers in Brandenburg (17.Jh.)
Dewitz, v., um 1795 Kammerjunker in Meckl.-Schwerin
Dewitz, v., Vorschläge des LdRats zur Änderung des preußischen Wahlrechts 1908
Dewitz, v.,GehRat in Mecklenburg-Strelitz (erwähnt 1772/86)
Dewitz, Viktor v. (1853 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Dewitz, VizePräs in Stettin (erwähnt 1746/48)
Dewitz, WürklGehRat und ObPr. Kurt v.
Dewitz-Miltzow, Geheimratspräsident Otto Ulrich v. (1747-1808)
Dewitz (in Meckl.-Strelitz)
Dewitz (pomm. Familienpapiere)
Dewitz auf Daber, Erbherr Georg v. (Personalschrift)
Dewitz gen. v.Krebs, Genmaj. Stanislaus v.
Dewitz gen. v.Krebs, Karl v., 1945 Genmaj
Dewitz gen.v.Krebs, Hans v., Khr († 1908)
Deylen, Heinrich v.der (Personalschrift)
Deym, Bräutigam Max Josef v.
Deym, Graf v.Stritez, Friedrich (1801-1853), Abgeordneter
Deym, Josef v., Frhr.v.Stritetz († 1908)
Dhall, Alexander Conrad v., 1609 stud. in Giessen
Dham, Erdmann Seifried v.der, 1682 Jurastudent
Dhaun v.Thiano, Lorenz Graf (erwähnt 1701/14)
Dhey, Anna v. (Personalschrift)
Dhyrn, Julius Melchior Frhr.v., PolHptm in Berlin (erw.1855/88)
Diborn, Offz.v., abgelehnter Freiwilliger der schl.-holst. Armee 1848/51
Dickhuth-Harrach, Genltn.v.
Diebers, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Diebes, AmtsVerweser v. (erwähnt 1740/45)
Diebes, Herren v. (erwähnt 1718/23)
Diebitsch, Geschlechtssage der Familie v.
Diebitsch, Kurt v. (geb.1871)
Diebitsch, Nicklas v. (Personalschrift)
Diebitsch, Niclas v. (Personalschrift)
diebitsch, Ursula v. (Personalschrift)
Diebitsch, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1709
Diebitsch, v., in Schlesien, Familienstammtafeln für die Zeit vor 1765
Diebitsch-Sabalkanski, Hans Karl Graf v., GenFeldMarsch (19.Jh.)
Diebitsch (in Meckl.-Strelitz)
Diebtitsch, Abraham v. (Personalschrift)
Diede v.Fürstenstein, Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Diede zum Fürstenstein, Johann Wilhelm Theodor, 1710 Jurastudent
Dieden, v., Hofbeamter, in Preußen (17.Jh.)
Dieden v.Fürstenstein, Sächs. Offiziere (zw.1670 u.1910)
Diederichs, Otto v., 1902 Admiral
Diederichs, Otto v. (1843-1918), Admiral
Diederichs, v., 1897 KonterAdm
Diedrichs, v., 1817 Preuß. WirklGehObJustRat
Dieffenau, Johann Jakob v., Badischer Rat (um 1666), Bildnis
Diegeon v.Monteton, Curt Frhr., 1860 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Dieicke, Maj. Adolf v.
Diemar, Albrecht Ludwig v. (gest.1786)
Diemar, August Heinrich Friedrich v. (erwähnt 1826/34)
Diemar, Ernst Elias Karl v. (erwähnt 1774-1799)
Diemar, Ernst Hartmann v. (1682-1754)
Diemar, Frhrn.v., Sächs. Offiziere (zw.1670 u.1910)
Diemar, Friedrich George Frhr.v., Kämmerer (1737 JohRitter)
Diemar, Friedrich Wilhelm v. (1799-1851)
Diemar, Friedrich Wilhelm v. (erwähnt 1728/31)
Diemar, Georg v., Fähnrich, geb.1767
Diemar, Justus Heinrich Friedrich v. (erwähnt 1802/13)
Diemar, Karl v. (1796-1848)
Diemar, Karl Wilhelm v. (erwähnt 1780/97)
Diemar, Oberst Justus v.
Diemar (pomm. Familienpapiere)
Diepenbrock, Joseph v. (1808-1884)
Diepenbrock, Melchior Frhr.v. (geb.1798)
Diepenbroick, Melchior Frhr.v. (1798-1853), Abgeordneter
Diepenbroick, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Diepenbroick-Grüter, Adam Frhr.v. (1837 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Diepenbroick-Grüter, Otto, 1860 in Düsseldorf geb., Preuß. Inf-Offz
Diepenbroick-Grüter, Otto Frhr.v. (1819 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Diepenbroick-Grüter, Otto Frhr.v. (erw.1862/70)
Diepenbroik, F.W.v. (erwähnt 1751/57)
Dierelski (pomm. Familienpapiere)
Diericke, F.O. v., Genltn, seine Grabstätte in Berlin (gest.1819)
Diericke, Friedrich Alexander v., 1758 in Pommern geb., Kürassier-Offz
Diericke, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1620-1714
Diericke, v., Genealogie der Familie, in: Sammelakte
Diesbach, Friedrich v., 1909 LdsÄltester, in:
Diesbach de Belleroche, v., Sächs. Offiziere (zw.1670 u.1910)
Diesfort, v., VizePräs in Cleve (erwähnt 1730/35)
Dießkau, Adolph v. (Personalschrift)
Dieskau, Carl Christian v., stud. in Leipzig (1698), Jurist
Dießkau, Carl und Anna Susanna v. (Personalschrift)
Dieskau, Carl v., 1670 Jurastudent
Dießkau, Carl v. (Personalschrift)
Dießkau, Carl v. (Personalschrift)
Dieskau, Christian Erdmann v., 1709 Jurastudent
Dießkau, Friedrich Wilhelm v., LdRat im SaalKrs (erwähnt 1754/56)
Dieskau, Hans v., Kammerjunker (1728 JohRitter)
Dieskau, Hieronymus v., Beamter, in Preußen (16.Jh.)
Dieskau, Hieronymus v., stud. in Leipzig (1660), Jurist
Dießkau, Hieronymus v. (Personalschrift)
Dieskau, Johann Georg v., stud. in Leipzig (1659), Jurist
Dieskau, Julius v. (1798-1872), Abgeordneter
Dießkau, Karl v., LdRat im SaalKrs (erwähnt 1754/56)
Dießkau, Karl v. (erwähnt 1701/14)
Dießkau, Karl v. (erwähnt 1714/17)
Dießkau, Karl Wilhelm v., Major der Artillerie (erwähnt 1750/53)
Dieskau, Karl Wilhelm v., Oberst (erwähnt 1756/57)
Dießkau, LdRat in Magdeburg (erwähnt 1723/25)
Dießkau, LdRat v., im Magdeburgischen (erwähnt 1740)
Dießkau, LdRat v. (erwähnt 1714/17)
Dieskau, magdeburgischer LdRat (erwähnt 1740/45)
Dießkau, Magdeburgischer RegRat v. (erwähnt 1718/23)
Dießkau, Ursula Christina v. (Personalschrift)
Dieskau, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dieskau, v., Familiengeschichte bis zum 18.Jh.
Dieskau, v., Sächs. Offiziere (zw.1670 u.1910)
Diesken (pomm. Familienpapiere)
Diesko, Hieronymus v. (1616 JohRitter)
Diesseldorff, Johann Gottfried v. (gest.1745), Jurist
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., aus Köln, 1734 stud.jur. in Utrecht
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., GehRat in Kleve (erwähnt 1772/86)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., GehRegRat (erwähnt 1750/53)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., GehRegRat (erwähnt 1756/57)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., GehRegRat (erwähnt 1763/66)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., GehRegRat (erwähnt 1766/69)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., GehRegRat (erwähnt 1769/72)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v., JustRat (erwähnt 1748/50)
Diest, Friedrich Gottfried Johann v. (erwähnt 1740)
Diest, Friedrich Gottfried v., GehRegRat (erwähnt 1759/63)
Diest, Friedrich Gottfried v., JustRat (erwähnt 1746/48)
Diest, Friedrich Wilhelm v., Hof- und LegRat in Preußen (18.Jh.)
Diest, Friedrich Wilhelm v. (erwähnt 1701/14)
Diest, Heinirch v., GehRegRat (erwähnt 1730/35)
Diest, Heinirch v, GehRat (erwähnt 1748/50)
Diest, Heinrich Friedrich v., Träger des Russ. Ehrendegens der Tapferkeit (19.Jh.)
Diest, Heinrich v., GehRegRat (erwähnt 1740)
Diest, Heinrich v., GehRegRat (erwähnt 1740/45)
Diest, Heinrich v., GehRegRat (erwähnt 1750/53)
Diest, Heinrich v., RegRat (erwähnt 1746/48)
Diest, Heinrich v. (1595-1673), Prof.theol. in Deventer, Bildnis
Diest, Johann Caspar (v.), KriegsRat (erwähnt 1756/57)
Diest, Johann Caspar v., Auskulator (erwähnt 1750/53)
Diest, Johann Caspar v., RegRat (erwähnt 1748/50)
Diest, Johann Georg v., aus Altena (Grafschaft Mark), 1684 stud. in Duisburg
Diest, Johann v. (gest.1652), Jurist
Diest, Johannes v.
Diest, Leonhard Reinhard v., 1741 stud. in Halle
Diest, Richard v. (erwähnt 1701/14)
Diest, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Diest, v., im Clevischen (erwähnt 1730/35)
Diest, v., Resident in Köln (erwähnt 1730/35)
Diest, Walther v., Offizier im Dragoner-Rgt. v.Arnim
Diest-Daber, Landrat Otto v.
Diest-Daber, Otto v. (1821-1901)
Dieter, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1609
Dieterd (pomm. Familienpapiere)
Diethardt, Familie v. (17.-18.Jahrh.)
Diethmersen, Johann Lorenz v., aus Lüneburg, 1663 stud. in Straßburg
Dietlien, Genltn. Arthur v.
Dietmayr v. Dietmanstorff, Joseph Franz, 1727 stud. in Wien
Dietrich, Philipp Friedrich v., Student in Strassburg (1761), Jurist
Dietrichstein, Geschlechtssage der Familie v.
Dietrichstein, Rudolph v., 1620 Jurastudent
Dietrichstein-Proskau, Carl Maximilian v. (Vornamen fraglich) (erwähnt 1772/86)
Dietze, Constantin v., Professor (erw.1933/45)
Dietze, Constantin v. (1891-1973)
Dietze (Offizier im Kürassier-Rgt. v.Seydlitz)
Dietzendorff (pomm. Familienpapiere)
Diez, Historienmaler Wilhelm v.
Diezelski, George Friedrich v., 1714 in Dzincelitz in Pommern geb., Kürassier-Offz
Diezelsky, Carl Otto Adolph v., 1760 geb., Dragoner-Offz.
Diezelsky, Georg v., 1873 in Stendal geb., Preuß. Inf-Offz
Diezelsky, Premltn.v., abgelehnter Freiwilliger der schl.-holst. Armee 1848/51
Diezelsky, v., Rittmstr im HusRgt Nr.7 Bonn, seine Kriegsverwendung 1914/18
Digeon v.Monteton, Adolf Baron, 1851 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Digeon v.Monteton, Anton, 1937 gest., Anhaltinischer Flügeladjutant
Digeon v.Monteton, Frhr. (erwähnt 1892-1912)
Digeon v.Monteton, Max Frhr., 1858 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Dillenburg, Familie v.
Dillenburg-Silk, Baron v., fiskalischer Prozeß gegen ihn 1803
Dillenburg-Silk, Baronin v., Verkauf einer Hufe in Kisdorf 1801
Dinar, Kptn v., gefallen im Krieg 1813, in:
Dincklage, Clara v., ihre Lazarett-Tätigkeit im Kriege 1870/71
Dincklage, Ferdinand Frhr.v., 1884 ReichsGerPräs
Dincklage, Jobst v., aus Westfalen, 1592 stud. in Helmstedt
Dincklage, Maj. Paul v.
Dincklage, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Dincklage, v., Preuß. Offiziere im 17.Jahrh.
Dincklage-Campe, Deitrich Frhr.v., 1909 Genltn (geb.1839)
Dincklage-Campe, Genltn. Frhr. Friedrich v.
Dincklage-Campe, Genltn. Friedrich Frhr.v.
Diodati, Graf v., um 1783 Khr in Mckl.-Schwerin
Dircking-Holmfeldt, Familie v.
Dircks, Tete Mahm v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Dirinck-Holmfeldt, Constant Frhr.v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Dirinck-Holmfeldt, Joahnn Daniel Carl Ulysses Frhr.v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Dirinck v.Holmfeld,  Schreiben der Dt.Kanzlei Kopenhagen (18.-19.Jh.)
Diring v.Dirigshofen, (Kurmärkische Lehnakten)1654-1798
Diring v.Dirigshofen, Bernhard Alexander, Genmaj (erwähnt 1766/69)
Diringshofen, CommissionalsRat v. (erwähnt 1723/25)
Diringshofen, Commissionsrat v. (erwähnt 1718/23)
Diringshofen, Ernst Christoph v., 1732 in der Mittelmark geb., Kürassier-Offz
Diringshofen, Ernst v., 1849 in Arolsen geb., Preuß. Inf-Offz
Diringshofen, Familie v. (17.-18.Jahrh.)
Diringshofen, Karl v., 1843 in Frankfurt a.d.O. geb., Offz im Inf.-Rgt. Prinz Louis Ferd.
Diringshofen, Max v., 1855 in Arolsen geb., Preuß. Inf-Offz
Diringshofen, Max v. (1855-1936)
Diringshofen (in Meckl.-Strelitz)
Diringshofen (pomm. Familienpapiere)
Dirksen, Herbert v., Botschafter (erw.1933/45)
Dirksen, Herbert v., Botschafter (erw.1933/45)
Dirksen, Herbert v. (1882-1955)
Dirksen, Victoria Auguste v. (1874-1946)
Dirksen, Willibald v. (1852-1928)
Distelmeyer, Familie v. in Preußen im 16.Jh.
Distelmeyer, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1560-1609
Distelmeyer, v., Familie, in Preußen (18.Jh.)
Ditfurth, Ernst Ludwig v. (Personalschrift)
Ditfurth, Franz Dietrich v. (1738-1813), Jurist
Ditfurth, Franz Dietrich v. (erwähnt 1688-1710)
Ditfurth, Franz Henrich v. (erwähnt 1762-1764)
Ditfurth, Franz v. (Personalschrift)
Ditfurth, Friedrich Ludwig v. (1703-1769)
Ditfurth, Genmaj.v.
Ditfurth, George v., KriegsRat (erwähnt 1769/72)
Ditfurth, Johann Adolf Franz v. (erwähnt 1757/72)
Ditfurth, Karl Wilhelm Friedrich Christian v. (erwähnt 1789-1800)
Ditfurth, Khr. Hans Dietrich v.
Ditfurth, Major v., soll in fremde Dienste gegangen sein (erwähnt 1748/50)
Ditfurth, Major v. (erwähnt 1746/48)
Ditfurth, Rittmstr.v. (erwähnt 1736/41)
Ditfurth, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Ditfurth, v. (erwähnt 1772/86)
Ditfurth, Wilhelm Max August v., Oberst (erwähnt 1759/63)
Ditfurth, WürklGehObRegRat v.
Ditfurth (Personalschrift)
Ditmar, Barone v.
Ditmar, Geheimrat Baron Gottfried Rudolf v. (1716-1795)
Ditmar, Marina v. (erwähnt 1950)
Ditmar, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Ditmersen, v., Dän./Norweg. Offiziere (aus dem Lüneburgischen, 17./18.Jh.)
Ditten, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1621-1641
Ditten, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Dittmannsdorf, Familie v. (17.-18.Jahrh.)
Dittmar, Genltn. Hans v.
Dittmar, Gutsbesitzer v., abgelehnter Freiwilliger der schl.-holst. Armee 1848/51
Dittmar, Hans v. (erw.1869/92)
Dittmar, Hermann Carl Martialis v., 1848/50 in schl.-holst. Militärdiensten (Untersuchung wg. Regelverstößen)
Dittmer (in Meckl.-Strelitz)
Dobbeler, Dietrich v. (1696-1747), Jurist
Dobbeler, Karl v. GerAss. (geb.1879)
Dobbeler, Rudolph v., 1843 in Braunschweig geb., Offz im Inf.-Rgt. Prinz Louis Ferd.
Dobeneck, Karl Ludwig v., Major (1716-1763)
Dobeneck, Robert Frhr.v., als Major 1908 †
Dobeneck, v., Familiengeschichte bis zum 18.Jh.
Dobeneck, v., Preuß. Offiziere im 17.Jahrh.
Dobeneck, Wolff Dietirch v. (Personalschrift)
Döberitz, Adam v., Student in Wittenberg (1603), Jurist
Döberitz, Familie v. (17.-18.Jahrh.)
Döberitz, Johann Heinrich Albert v., Ltn (1764 JohRitter)
Döberitz, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1615-1677
Döberitz-Liezow, Jan v. (Personalschrift)
Doblhoff-Dier, Joseph Frhr.v. (1806-1856), Abgeordneter
Dobrzensky v. Dobrzenitz, Wenceslaus Peter, 1731 stud. in Prag
Dobrzinsky, Baron v., ObHofmstr, (17./18.Jh.)
Dobschütz, Georg Gottlob v., 1651 Jurastudent
Dobschütz, Georg v. (Personalschrift)
Dobschütz, Oskar v., Offizier im Dragoner-Rgt. v.Arnim
Dobschütz, Walter v., 1885 in Döbern geb., Offz im Hus-Rgt. Graf Goetzen
Dockum, Genmaj. v. (erwähnt 1726/29)
Doderer, Heimitio Ritter v. (1896-1966), Schriftsteller
Doeben, v., Familiengeschichte bis zum 18.Jh.
Doeberitz siehe auch: Lentzke, v.
Doemming, Alfred v., 1908 KonsistorialPräs
Doemming, Hugo v. (geb.1853)
Doemming, Karl albert v., 1906 MinisterialDir
Doemming, v., 1908 ObKonsistorialRat
Doemming, v., 1908 ObKonsistorialRat, in:
Doenhoff, Gerhard Graf v. (1833 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Doenhoff, Louis Graf v. (1799 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Doering, August Heinrich v., 1652 stud. in Leipzig
Doering, Friedrich August v., 1788 in Stolp geb., Offz im Inf.-Rgt. Prinz Louis Ferd. von Preußen
Doering, Friedrich v., 1825 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Doering, Friedrich Wilhelm v., Hptm.
Doering, Heinrich v. (geb.1737), Jurastudent
Doering, Wilhelm v., Hptm in der preuß. Garde (um 1853), seine Visitenkarte
Doering, Wolff David v., aus Wurzen (Kursachsen), 1652 stud. in Leipzig
Doernberg, Landrat Frhr.v.
Doernberg, v., SekLtn und RegAss, 1873/74 erwähnt als Dragoner-ResOffz
Doetinchem und Rande, Erich v., RegAss (geb.1864)
Döhlau, v., Familiengeschichte bis zum 18.Jh.
Dohm, Christian Konrad Wilhelm v. (1751-1820), Preuß. StaatsArchivar
Dohm, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dohna, Abraham und Fabian Grafen zu, in Preußen (17.Jh.)
Dohna, Abraham v. (1579-1631), Offizier und Verwaltungsbeamter
Dohna, Albrecht Christoph Burggraf und Graf zu, Obstltn (1728 JohRitter)
Dohna, Alexander Burggraf und Graf zu, Etat- und KriegsRat (erwähnt 1736/40)
Dohna, Alexander Emilius Burggraf und Graf zu, Major (1737 JohRitter)
Dohna, Alexander Georg Graf zu (1876-1944)
Dohna, Alexander Graf und Burggraf zu (erwähnt 1701/14)
Dohna, Alexander Graf und Burggraf zu (erwähnt 1714/17)
Dohna, Alexander Graf und Burggraf zu (erwähnt 1718/23)
Dohna, Alexander Graf zu, (17./18.Jh.)
Dohna, Alexander Graf zu, 1719 in Preußen geb., Kürassier-Offz
Dohna, Ämilius Graf v., Auskulator (erwähnt 1740/45)
Dohna, Burggrafen und Grafen zu, ihre Standesverhältnisse von 1843
Dohna, Christian Abrecht Burggraf und Graf zu (Personalschrift)
Dohna, Christian Albert Graf zu, FeldzuegMstr, in Preußen (17.Jh.)
Dohna, Christian Albrecht Burggraf zu (Personalschrift)
Dohna, Christoph Belgicus Burggraf v. und zu, Major a.D. (erwähnt 1759/63)
Dohna, Christoph Burggraf und Graf zu (erwähnt 1740)
Dohna, Christoph Burggraf v. und zu, Genltn (erwähnt 1756/57)
Dohna, Christoph Burggraf v. und zu, Genltn (erwähnt 1759/63)
Dohna, Christoph Graf und Burggraf zu (erwähnt 1701/14)
Dohna, Christoph Graf und Burggraf zu (erwähnt 1714/17)
Dohna, Christoph Graf zu, 1680 erw., Preuß. Kürassier-Offz
Dohna, Christoph Graf zu, GehRat, in Preußen, (17./18.Jh.)
Dohna, Christoph Graf zu, Obrist, im Duell in Preußen (17./18.Jh.)
Dohna, Christoph zu, Etatminister (erwähnt 1726/29)
Dohna, Die Gefallen des 17.Jahrhunderts aus der Familie der Grafen zu
Dohna, Fabian Ernst Graf zu (1696 JohRitter)
Dohna, Familie v. (erwähnt 1714/17)
Dohna, Friedrich Burggraf und Graf zu, Offizier im Dragoner-Rgt. v.Arnim
Dohna, Friedrich Graf zu, Gesandter für Brandenburg (17.Jh.)
Dohna, Friedrich Henrich Burggraf und Graf zu (1667 JohRitter)
Dohna, Friedrich Ludwig Burggraf zu (Vornamen ?) (erwähnt 1730/35)
Dohna, Geschlechtssage der Familie zu
Dohna, Graf v., Immediateingabenvorsteller des ostpr. Adels (erwähnt 1772/86)
Dohna, Graf zu, 1706 Teilnehmer an der Hochzeit König Friedrich I. in Preußen
Dohna, Graf zu, 1851 Herr auf Kotzenau
Dohna, Graf zu, Dänischer Offizier (1710)
Dohna, Graf zu, Gen.d.Inf. (erwähnt 1723/25)
Dohna, Graf zu, GenFeldMarsch (erwähnt 1723/25)
Dohna, Graf zu, Genltn (erwähnt 1740/45)
Dohna, Graf zu, Obrist (erwähnt 1723/25)
Dohna, Grafen zu, (Kurmärkische Lehnakten) 1389-1609
Dohna, Grafen zu, Familie, in Preußen, (17./18.Jh.)
Dohna, Grafen zu, Familiengeschichtl. Überblick
Dohna, Grafen zu, Genealogie der Familie
Dohna, Grafen zu, Preuß. Offiziere im 17.Jahrh.
Dohna, Grafen zu (erwähnt 1718/23)
Dohna, Gräfin zu, Hofdame um 1713 in Preußen
Dohna, Heinrich Burggraf und Graf zu (Deutscher Volksbund)
Dohna, Heinrich zu (erw.1933/45),  angeklagt wegen Hochverrat
Dohna, Hermann Graf zu, Staatsrat, 1938 SS-Offz, geb. 10.10.94
Dohna, KorvKpt. Nikolaus Graf u.Burggraf zu
Dohna, Lothar Graf zu (1824 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Dohna, Maj. Bernhard Graf zu
Dohna, Theobald Graf zu, 1811 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Dohna, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dohna, v., preuß. Familie (erw.18.Jh.)
Dohna, Wilhelm Alexander Burggraf und Graf zu (1728 JohRitter)
Dohna, Wilhelm Burggraf zu (Personalschrift)
Dohna, zu, ein milit. Befehlshaber in Brandenburg (17.Jh.)
Dohna, zu, Familie, in Preußen (19.Jh.)
Dohna, zu, Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dohna-Carwinden, Christoph Friedrich Baron v., Gesandter aus Preußen (18.Jh.)
Dohna-Lauck, Friedrich Burggraf und Graf zu, MdH (1844-1909)
Dohna-Mallmitz, Khr. Burggraf und Graf zu
Dohna-Schlobitten, Alexander Graf zu, ObHofmstr, in Preußen, (17./18.Jh.)
Dohna-Schlobitten, Fideikommißbes. Eberhard Bruggraf u. Graf zu
Dohna-Schlobitten, Friedrich Carl Emil Graf zu, Träger des Russ. Ehrendegens der Tapferkeit (19.Jh.)
Dohna-Schlobitten, Friedrich Graf zu, GenFeldMarsch (19.Jh.)
Dohna-Schlobitten, GenAdj. Graf Alfred zu
Dohna-Schlobitten, Genltn. Graf Siegmar zu
Dohna-Schlobitten, Grafen zu, Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dohna-Schlobitten, Lothar Burggraf und Graf  zu, 1938 SS-Offz, geb. 18.8.81
Dohna-Schlobitten, Richard Fürst zu
Dohna-Schlobitten, Sigmar Graf zu, 1909 Genltn z.D.
Dohna-Schlobitten, Sigmar Graf zu, 1909 Genltn z.D., in:
Dohna-Schlobitten, zu, Familie, in Preußen (19.Jh.)
Dohna-Schlobitten und Dohna-Lauk, Familie zu (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dohna-Schlodien, Carl Graf zu (1869-1919)
Dohna-Schlodien, Christoph Graf zu, Khr, in Preußen, (17./18.Jh.)
Dohna-Schlodien, Genltn. Hannibal Burggraf u.Graf zu
Dohna-Schlodien, Georg Theobald Alexander Burggraf und Graf zu, 1876 geb., Dragoner-Offz der Reserve
Dohna-Schlodien, MdHerrenhauses Graf zu
Dohna-Schlodien, Nikolaus Burggraf und Graf zu, Kptn z.S. (20.Jh.)
Dohna-Schlodien, Wilhelm Christoph Fabian Burggraf und Graf zu, 1850 geb., Dragoner-Offz.
Dohna-Schlodien (Offizier im Kürassier-Rgt. v.Seydlitz)
Dohna-Vianen, Dietrich Burggraf zu, 1649 geb., Preuß. Rgts-Kdr
Dohna zu Reichertswalde, Friedrich Christoph Burggraf und Graf zu, in Preußen, (17./18.Jh.)
Dohnanhy, Hans v., ReichsGerRat (erw.1933/45)
Dohnanhy, Hans v., ReichsGerRat (erw.1933/45)
Dohnanyi, Dr. Klaus v., MdB
Dohren, Johann Jacob v. (gest.1688), Jurist
Döhren, Johann v., Dr.jur.utr., in Verwaltung / Hof im Frstt. Lüneburg im 16./17.Jh. tätig
Döhren, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Döhren, v., Johann v., verlangt Entschädigung 1832
Döhren, v., Schreiben der Dt.Kanzlei Kopenhagen (18.-19.Jh.)
Dölau, Adam Friedrich v., 1675 Jurastudent
Dölau, Gottlob Christian v., stud. in Leipzig (1674), Jurist
Dölau, Hippolytaund Joachim v. (Personalschrift)
Dölau, Joachim v. (1573-1648), Jurastudent
Dölau, Johann Christian v., stud. in Leipzig (1625), Jurist
Dölau, Johann Georg v., 1631 Jurastudent
Dölau (Personalschrift)
Dolega-Kozierowski, Ernennung zum Khrn. 1890
Dolega-Kozierowski, Heinrich v., PolPräs in Potsdam (geb.1889)
Dolega-Kozierowski, Oscar v., RegAss (geb.1850)
Dollen, Bernhard v.der, 1701 in der Uckermark geb., Kürassier-Offz
Dollen, Bernhard v.der, Obstltn (1772 JohRitter)
Dollen, Familie v. (17.-18.Jahrh.)
Dollen, Friedrich Bernhard v.der (Vornamen fraglich), Hr auf Kl.-Luckow (erwähnt 1772/86)
Dollen, Genmaj. Bernhard v.d.
Dollen, Lewin v., dimittierter Ltn (erwähnt 1756/57)
Dollen, v.der, (Kurmärkische Lehnakten) 1684-1798
Dollen, v.der, Major, seine Kriegserlebnisse 1870/71
Dollen (pomm. Familienpapiere)
Döllinger, Ignaz v. (1799-1890)
Döllinger, Johann Joseph Ignaz v. (1799-1890), Abgeordneter
Dolsperg, Herbert v., 1938 SS-Offz, geb. 16.10.97
Dolsperg, Rolf v., 1938 SS-Offz, geb. 7.10.06
Dombrowski, Hermann v. (1861-1938), Admiral
Dombrowski (in Meckl.-Strelitz)
Domhadrt (Offizier im Kürassier-Rgt. v.Seydlitz)
Domhardt, Johann Friedrich v., KammerDir (erwähnt 1756/57)
Domhardt, Johann Friedrich v., KammerPräs in Litauen (erwähnt 1772/86)
Domhardt, Johann Friedrich v. (1712-1781), Verwaltungsbeamter
Domhardt, Johann Ludwig (v.), GehTribunalsRat (erwähnt 1759/63)
Domhardt, Ludwig Friedrich v., KriegsRat in Kleve (erwähnt 1772/86)
Domhardt, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Domhardt, v., preuß. Familie (erw.18.Jh.)
Domitzsch, Friedrich v. (Personalschrift)
Dommes, Hermann (1823-1884 und August (1824-1899), Familie später "v."
Dommes, Wilhelm v., Generalmaj.a.D.  331
Dommes, Wilhelm v., Zur 100.Wiederkehr seines Geburtstages am 15.9.1967
Dommes, Wilhelm v. (1867-1959)
Dömming, Alfred v., RegRat in Berlin (erw.1902)
Dompierre zu Jonquieres, Paul Philipp Heinrich v., 1758 stud. in Leiden
Dompnig, Balthasar v., aus Schlesien, 1609 stud. in Tübingen
Domski, August Graf v., 1790 in Südpreußen geb., Kürassier-Offz
Donat, Leopold v., Referendar in ObSchlesien (erwähnt 1769/72)
Donat, Maj. Richard v.
Donat, Wilhelm v., 1820 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Donha-Lauck, Ludwig Wilhelm Burgggraf und Graf zu (1805-1895), Abgeordneter
Dönhoff, Alexander Graf v., General, 1720 Preuß. Tabakkollegiums-Mitglied
Dönhoff, Alexander Graf v., Genmaj. (erwähnt 1730/35)
Dönhoff, Alexander Graf v., Genmaj (erwähnt 1736/40)
Dönhoff, August Graf v. (1845-1920)
Dönhoff, Bogislav Friedrich Graf v. (erwähnt 1701/14)
Dönhoff, Bogislaw Friedrich Carl Graf v., Khr (1781 JohRitter)
Dönhoff, Christian August Ludwig Carl Graf v., KriegsRat (1764 JohRitter)
Dönhoff, Christian Ludwig Reichsgraf v., KriegsRat (erwähnt 1763/66)
Dönhoff, Ernst Graf v.., 1713 Khr in Preußen
Dönhoff, Ernst Ladislaus Graf v. (erwähnt 1730/35)
Dönhoff, Friedrich Graf v., General, in Preußen (17.Jh.)
Dönhoff, Friedrich Graf v., in Preußen, (17./18.Jh.)
Dönhoff, Gesandter Karl Graf v.
Dönhoff, Geschlechtssage der Familie v.
Dönhoff, Graf, Briefwechsel mit Herzog Friedrich v.Schleswig-Holstein zwischen 1850 und 1880
Dönhoff, Graf v., 1848 Leiter des Preuß. Ministeriums der ausw. Angelegenheiten
Dönhoff, Graf v., 1851 GehRegRat in Preußen
Dönhoff, Graf v., Genltn. (erwähnt 1723/25)
Dönhoff, Graf v., Immediatvorstellungseinreicher des ostpr. Adels (erwähnt 1772/86)
Dönhoff, Graf v., reist ohne Erlaubnis im Ausland umher (erwähnt 1748/50)
Dönhoff, Grafen v., in Preußen, (17./18.Jh.)
Dönhoff, Grafen v., Preuß. Offiziere im 17.Jahrh.
Dönhoff, Juliane Friederike Gräfin v.
Dönhoff, Karl Graf v., 1906 WirklGehRat
Dönhoff, Magnus Ernst Graf v. (Personalschrift)
Dönhoff, Otto Graf v., Frhr.v.Krafft, 1882 Gesandter
Dönhoff, Otto Graf v., Khr, in Preußen (18.Jh.)
Dönhoff, Otto Magnus, Alexander und Bogislaw Friedrich Grafen v., in Preußen (17.Jh.)
Dönhoff, Otto Magnus Graf v., GenKriegsKommissar, (17./18.Jh.)
Dönhoff, Otto Magnus Reichsgraf v. (erwähnt 1701/14)
Dönhoff, v., aus Kurland, Skandinavischer Offz (17./18.Jh.)
Dönhoff, v., Familie, in Preußen (19.Jh.)
Dönhoff, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dönhoff, v., Obrist, in Preußen (18.Jh.)
Dönhoff, v., preuß. Familie (erw.18.Jh.)
Dönhoff-Friedrichstein, August Graf v. (geb.1797)
Dönhoff-Friedrichstein, LdHofMstr. Graf August v.
Dönhoff-Friedrichstein, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Donimierski, August v. (1805 geb.), Offizier der LeibGardeHusaren
Donimierski, v. (Verband der Polen in Deutschland)
Donke, Ritter v., als ObLdsGerPräs 1909 †
Donlop, v., Rittmstr., (Kurmärkische Lehnakten) 1800-1801
Donna, v., an Visitationen beteiligt (erwähnt 1754/56)
Donner, Bernhard v. (Nobilitierung 1911)
Donner, Conrad Heinrich v. (Erhebung in den Frhrnstand 1900-1902)
Donner, Familie v.
Donner, Freiherren und Herren v.
Donner, Frhrn.v. (Bitte um Nobilitierung, 1879)
Donner (Offizier im Kürassier-Rgt. v.Seydlitz)
Donop, Adolar v. (1846-1922), Lippescher Flügel-Adjutant
Donop, Anna v. (Personalschrift)
Donop, August v. (erwähnt 1766/68)
Donop, Casimir Mauritius v., 1715 stud. in Rintelen
Donop, Ernst Christian v. (erwähnt 1709/11)
Donop, Ernst Friedrich Wilhelm v. (gest.1778)
Donop, Ernst v. (erwähnt 1796-1813)
Donop, Familie v.
Donop, Franz Joseph v. (erwähnt 1779/85)
Donop, Franz v. (geb.1854)
Donop, Gabriel v., in Verwaltung / Hof im Frstt. Lüneburg im 16./17.Jh. tätig
Donop, Geschlechtssage der Familie v.
Donop, Hermann Adolph v., aus Lippe (Grafschaft Lippe-Detmold ), um 1670 Jurist
Donop, Hugo v., 1840 geb., Lippescher Flügel-Adjutant
Donop, Levin Moritz v. (Personalschrift)
Donop, Lippescher Rat Christoph v. (Personalschrift)
Donop, Sekltn v., gefallen im Krieg 1813
Donop, Simon Moritz v., Student in Köln (1630), Jurist
Donop, v., 18 Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Donop, v., Rittmstr., (Kurmärkische Lehnakten) 1795-1798
Donop-Papenhausen, Moritz v. (Personalschrift)
Dopff, Daniel Henrich Wolff v. (erwähnt 1742)
Dören, Familie v.
Dorff, Eduard Frhr.v. und zu (1815-1895), Abgeordneter
Dörffler, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1713 (Adelsstand betreffend)
Dörffling, Baron v. in Brandenburg (17.Jh.)
Döring, (v.?), (Kurmärkische Lehnakten) 1586
Döring, Conrad v. (Personalschrift)
Döring, Elisabeth Dorothea v. (Personalschrift)
Döring, Ernst August v., Amtmann, Briefwechsel mit Herzog Friedrich Christian II. v.Schleswig-Holstein, 1794-1813
Döring, Ernst August v., LdDrost in Pinneberg, Briefwechsel mit den Herzögen v.Schleswig-Holstein, 1821-1845
Döring, Ernst August v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Döring, Heino v., um 1860 Jagdjunker in Meckl.-Schwerin
Döring, Heino v., um 1880 Khr in Mecklenburg-Schwerin und unfreiwilliges Ausscheiden desselben
Schwerin, Nr.3446 und 3396
Döring, Heinrich Ernst August Ferdinand v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Döring, Johann v., Khr. und Amtmann, Briefwechsel mit Herzog Friedrich Christian II. v.Schleswig-Holstein, 1788-1802
Döring, Johann v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Döring, Kurt Bertram v. (1889 geboren), DragonerOffz
Döring, v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Döring, v., Kommandeur, seine Kriegserlebnisse 1870/71
Döring, v., Rechtsakten zwischen 1834 und 1867 in Holst./ Lauenburg
Döring (Döringk), v., Sächs. Offiziere (zw.1670 u.1910)
Döring (Offizier im Kürassier-Rgt. v.Seydlitz)
Döringenberg, Johann Adrian v. (Personalschrift)
Döringenberg, Margareta v. (Personalschrift)
Dörnberg, Dr. Alexander Frhr.v., 1938 SS-Offz, geb. 17.3.01
Dörnberg, Frhr.v., Dän./Norweg. Offiziere (17./18.Jh.)
Dörnberg, Friedrich Carl Frhr.v., Khr (1781 JohRitter)
Dörnberg, Friedrich Frhr.v. (1771-1842), Genmaj
Dörnberg, GehRagRat Frhr.v.
Dörnberg, Hermann Frhr.v., 1828 geb., Offz im Inf-Rgt v.Horn
Dörnberg, Karl Sigismund Frhr.v. (1718-1778)
Dörnberg, v., Familie (erw. im 18.Jh. in Preußen)
Dörnberg, Wilhelm Frhr.v. (1768-1850), Genltn
Dörnberg, Wolfgang Ferdinand Frhr.v., ehemaliger Minister (erwähnt 1763/66)
Dörnberg, Wolfgang Ferdinand Frhr.v., GehEtatMinister (erwähnt 1772/86)
Dörnberg, Wolfgang Ferdinand Frhr.v., Minister (1772 JohRitter)
Dörnberg, Wolfgang Ferdinand Frhr.v. ehem. Minister (erwähnt 1769/72)
Dörnberg, WürklGehRat Albert Frhr.v.
Dorndorf, Philipp v., 1827 in Osnabrück geb., Preuß. Inf-Offz
Dorne, Carl v., um 1822 Khr in Mckl.-Schwerin
Dorne, Familie v.
Dorne, Friedrich Ulirch v., um 1799 Kammerjunker in Meckl.-Schwerin
Dorne, Herren v.
Dorne, Ludwig Detlof Adolf v., um 1801 Kammerjunker in Meckl.-Schwerin
Dorne, Ludwig Detlof Adolph v., um 1810 Khr in Mckl.-Schwerin
Dorne, Ludwig Hermann Dominicus v., um 1760 Kammerjunker in Meckl.-Schwerin
Dorne, v., (Kurmärkische Lehnakten) 1598-1621
Dorne, v., Kammerpräsident um 1794 in Mckl.-Schwerin
Dorne, v., PremLtn, 1813/14 im Meckl. Frw. Jäger-Rgt z.Pf.
Dorne (in Meckl.-Strelitz)
Dornick, Frhr.v., Kanzler (erwähnt 1740)
Dornick, Frhr.v. (erwähnt 1701/14)
Dornick, Reiner Johann Theodor Frhr.v., Kanzler (erwähnt 1736/40)
Dornick, Reiner Johann Theodor Frhr.v., Rat (erwähnt 1730/35)
Dornick, Reiner Theodor Frhr.v., Kanzler (erwähnt 1748/50)
Dornick, Reinier Theodor Frhr.v., Kanzler (erwähnt 1750/53)
Dornick, Wilhelm Caspar Frhr.v. (erwähnt 1763/66)
Dornstedt, Jürgen v.
Dorrer, Genltn. Eugen v.
Dorrien, Familie v.
Dorrien, J. Georg v., Sekltn.
Dorrien, Johann v., Premltn.
Dorrien, Liebert Hieronymus v. (Beamter, 19.Jh., Schl.-Holst.)
Dorth, Johann v.
Dortmund, Balthasar v.
Dorville, Johann Ludwig v., Geh- und KammerGerRat (erwähnt 1740/45)
Dorville, Johann Ludwig v., GehRat (erwähnt 1746/48)
Dorville, Johann Ludwig v., GehRat (erwähnt 1748/50)
Dorville, Johann Ludwig v., GehTribunalsRat (erwähnt 1756/57)
Dorville, Johann Ludwig v., GehTribunalsRat (erwähnt 1759/63)
Dorville, Johann Ludwig v., GehTribunalsRat (erwähnt 1763/66)
Dorville, Johann Ludwig v., Minister (erwähnt 1766/69)
Dorville, Johann Ludwig v., Minister (erwähnt 1769/72)
Dorville, KammerGerRat v. (erwähnt 1740)


Jetzt Quellennachweise bestellen

Ja, bitte senden Sie mir Nachweise zum obigen Namen:

Ich habe Interesse:
nur am Quellen-Nachweis zu diesem Spezialvorkommen
auch an weiteren Quellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)
auch an Wappenquellen-Nachweisen zur Familie (soweit ermittelbar)

Mein Name:

Meine Straße:

Meine Postleitzahl und mein Ort:

Meine eMail: (bitte Eingabe unbedingt korrekt vornehmen)

Welche Leistung erfolgt?

Wir recherchieren Ihnen Quellennachweise gemäß unserer Musterantworten, das heißt, wir sagen Ihnen, in welchen Staatsarchiven und Bibliotheken Sie welches Originalmaterial finden. Mithilfe unserer Nachweise können Sie anschließend Kopien aus den Archiven und Bibliotheken anfordern.

Was kostet die Recherche?

Je Anfrage 20 Euro pro Familienname für eine unbegrenztre Anzahl von Quellennachweisen. Anfragen ohne positives Ergebnis sind kostenfrei.

Wann erhalte ich das Recherche-Ergebnis?

Stets binnen 24 Stunden nach Anfrage!
Anschließender Support ist kostenfrei!

Ja, ich akzeptiere:
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive Musterantworten sowie Widerrufs- und Datenschutzerklärung
 


©  Adelskartei.de - Quellenvermittlung für Wissenschaft, Familienforschung, Ahnenforschung | Nach oben zum Seitenanfang